Kassenzettel: Dividende AT&T Februar 2020

AT&T (T) schüttet viermal jährlich eine Dividende aus und ist somit ein Quartalszahler. Die Auszahlungstermine liegen im Februar, Mai, August und November. Die Aktie befindet sich seit dem 14.05.2019 im SchwarzGeld-Depot. Im Februar erhielten wir daher zum dritten Mal eine Dividendenzahlung für unsere Anteile.

Aktuell besitzen wir 55 T-Aktien. Unser durchschnittlicher Kaufkurs liegt bei 27,25 Euro. Insgesamt haben wir also 1.498,75 Euro investiert.

Die Dividende

Die Quartalsdividende beträgt 52 US-Cent pro Aktie. Wie jedes Jahr seit 2008 wurde die Dividende um einen US-Cent angehoben. Die Steigerung zum vorhergehenden Quartal/Jahr fiel mit 1,96 Prozent erwartbar mager aus. Nichts desto weniger erhöht sich mit dieser Dividendensteigerung unser jährliches passives Einkommen aus Dividenden um 2,20 US-Dollar.

Angesichts unseres Yield on Cost von 6,88 Prozent geht die geringe Erhöhung für den Moment Ordnung. In den nächsten Jahren erwarten wir jedoch schon einmal einen deutlicheren Sprung.

Für unsere 55 Aktien haben wir 28,60 US-Dollar Dividende erhalten. Die onvista Bank rechnete diese zum Kurs von 1,1063 in 25,85 Euro um. Nach Verrechnung der Quellensteuer wurde uns am 03.02.2020 eine Netto-Dividende von 21,97 Euro gutgeschrieben.

Abrechnung Dividende AT&T
Abrechnung Dividende AT&T

Aufgrund des günstigeren Wechselkurses und der Dividendenerhöhung fiel die Dividende um 74 Euro-Cent höher als im Vorquartal aus. Weil wir die Aktie noch kein volles Jahr besitzen, ist ein Vergleich zum Vorjahr nicht möglich.

Die Performance

Insgesamt erhielten wir bereits 76,03 Euro Dividenden von AT&T.
Unser Return on Invest bezogen auf die Dividende beträgt somit für dieses Investment 5,07% (ROI).
Die Verzinsung unseres eingesetzten Kapitals liegt aktuell bei 7,11% pro Jahr (CAGR).

Zu unserem Dividendenertrag gesellen sich momentan etwa 367,40 Euro Kursgewinn. Würden wir unsere Aktien jetzt verkaufen und den Kursgewinn realisieren, läge unser Return on invest bzw. Gewinn bei 29,12 und die Verzinsung bei 42,57 Prozent.

Unsere Bewertung der AT&T Aktie

Die AT&T-Aktie scheint nach unserer Berechnung bezogen auf die Dividendenrendite fair bewertet und bezogen auf das KGV eher unterbewertet zu sein. Die Dividendenrendite ist mit rund 5,52 Prozent attraktiv. Das durchschnittliche Dividendenwachstum der letzten 5 Jahre ist mit knapp 2 Prozent jedoch nicht ausreichend.

Insgesamt genügt die attraktive Dividendenrendite nicht um das instabile Gewinnwachstum und das unterdurchschnittliche Dividendenwachstum auszugleichen. AT&T erreicht daher momentan nur einen SchwarzGeld-Score von 47,78 und eine Platzierung im Mittelfeld unseres Aktien-Screeners.

Nachkäufe machen unter diesem Hintergrund aktuell keinen Sinn. Wir halten AT&T weiter und erfreuen uns an den Dividenden und dem Kurswachstum.

Die AT&T Aktie auf einen Blick

Snapshot AT&T (Stand: 01.02.2020)
Snapshot AT&T (Stand: 01.02.2020)

 

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Dann bewerte ihn bitte mit einem Klick!

Durchschnittliche Bewertung: 0 / 5. Bewertungen: 0

Keine Bewertungen. Gebe die erste Bewertung ab!

Schade, dass Dir der Beitrag nicht gefallen hat.

Hilf uns besser zu werden.

Wie können wir den Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.