Kassenzettel: Unum Group Dividende November 2020

Kassenzettel: Unum Group Dividende November 2020

Unum Group schüttet viermal jährlich eine Dividende aus und ist somit ein Quartalszahler. Die Auszahlungstermine liegen jeweils in der Mitte eines Quartals, also in den Monaten Februar, Mai, August und November.

Die Aktie befindet sich seit dem 02.03.2020 im SchwarzGeld-Depot. Am 14.05.2020 haben wir unsere Position letztmalig aufgestockt.

Im November 2020 erhielten wir zum dritten Mal eine Dividendenzahlung für unsere Anteile.

Wir besitzen 100 Unum Aktien aus zwei Investitionen.

Unser Einstiegskaufkurs lag bei 21,60 Euro. Durch den Nachkauf zu 12,50 Euro reduzierte sich der durchschnittliche Kaufkurs auf 15,23 Euro.

Insgesamt haben wir 1.523,00 Euro investiert.

Die Unum Group Dividende

Unum Group zahlt zum sechsten Mal eine unveränderte Quartalsdividende in Höhe von 0,285 US-Dollar je Aktie.

Für unsere 100 Aktien haben wir 28,50 US-Dollar Dividende erhalten.

Smartbroker rechnete diese zum Kurs von 1,1927 in 23,90 Euro um.
Nach Verrechnung der Quellensteuer sowie Abzug von Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag wurde uns am 20.11.2020 eine Netto-Dividende von 17,80 Euro gutgeschrieben.

Aufgrund des minimal stärkeren Dollars fiel unsere Ausschüttung um 0,10 Euro höher als im Vorquartal aus.

Damit ist unser Yield on Cost von ursprünglich 6,87% über zuletzt 6,25% auf 6,28% gestiegen.

Abrechnung Unum Group Dividende November 2020
Abrechnung Unum Group Dividende November 2020

Die Performance der Unum Group Aktie

Insgesamt erhielten wir 55,55 Euro Dividenden von Unum Group.

Der Return on Invest (ROI), bezogen auf die Dividende, beträgt 3,65%.
Die Verzinsung (CAGR*) unseres eingesetzten Kapitals liegt bei 6,37% pro Jahr.

Mit Stand vom 20.11.2020 stehen wir mit 16,87% oder 257,00 Euro im Plus.

Im Vergleich zum Vorquartal konnte sich der Kurs um 2,70 Euro oder 17,88% verbessern.
Für uns bedeutet das einen Vorzeichenwechsel. Aus einem Minus von 13,- Euro wurde ein Plus von 257,- Euro

Würden wir unsere Aktien verkaufen und den Buchgewinn realisieren, läge unser Gewinn aus Dividenden und Kursentwicklung bei 20,19% und die Verzinsung bei 37,28%.

Unsere Bewertung der Unum Group Aktie

Die Unum Group Aktie erscheint nach unserer Berechnung in Bezug auf den historischen Verlauf der Dividendenrendite und den historischen Verlauf des KGV weiterhin deutlich unterbewertet zu sein.

Die Einstiegsdividendenrendite ist mit rund 5,32% attraktiv. Das durchschnittliche Dividendenwachstum der vergangenen 5 Jahre lag laut Seeking Alpha bei 11,95%, wobei die letzte Dividendensteigerung mit 7,04% geringer ausfiel. Mit diesen Daten erreicht das Unternehmen unabhängig davon welchen Wert man zugrunde legt eine Chowder-Number im Bereich von 12 bis 17, was in beziehungsweise über dem von uns angestrebten Wert von 12 liegt.

Die Ausschüttungsquote ist mit 23% angenehm gering.

Der SchwarzGeld-Score der Unum Group verringert sich aufgrund der Kurserholung geringfügig auf 77,44. Damit landet das Unternehmen auf Rang zwei unseres Aktienscreeners.

Wer mehr über die Unum Group erfahren möchte, der sollte einmal bei Mission Cahsflow vorbeischauen. Ingo Scholtz stellt das Unternehmen in seinen “Ideen für die Watchlist” etwas detaillierter vor. Mit Prudential Financial bespricht er außerdem ein weiteres Unternehmen, in welches wir bereits im März erstmalig investiert haben.

Die Unum Group Aktie auf einen Blick

Snapshot Unum Group Aktie (Stand: 20.11.2020)
Snapshot Unum Group Aktie (Stand: 20.11.2020)

* Seit dem 30.04.2020 berechnen wir die Verzinsung basierend auf der zeitgewichteten Haltedauer unserer Aktien. Ob dies ein mathematisch korrektes Verfahren ist, wissen wir nicht. Es erscheint uns aber eine valide Näherung an die tatsächliche Verzinsung unseres Kapitals unter Berücksichtigung unterschiedlicher Kaufzeitpunkte.