Kassenzettel: Aktienkauf Bank OZK

Kassenzettel: Aktienkauf Bank OZK

Eigentlich sind Bank-Aktien ein Tabu für uns. Zu lange stellten die Aktien der Commerzbank ein Mahnmal in unserem Depot dar. Mit der Bank OZK (OZK), ehemals Bank of the Ozarks, haben wir unseren Vorsatz keine Bank-Aktien mehr zu erwerben jetzt gebrochen. Warum wir investiert haben, erfährst Du in diesem Beitrag.

Der Aktienkauf von Bank OZK

Wir kauften am 02.03.2020 30 Aktien zum Kurs von 23,40 Euro über Lang & Schwarz Exchange. Für diesen Aktienkauf investierten wir inkl. Transaktionsgebühren und Spesen 703,00 Euro.

Abrechnung Aktienkauf Bank OZK
Abrechnung Aktienkauf Bank OZK

Bank OZK zahlt jeweils im Januar, April, Juli und Oktober eine Dividende aus. Die Dividendenrendite beträgt aktuell rund 4% und das Dividendenwachstum lag in den vergangenen 5 Jahren bei durchschnittlich 14%. Seit 2012 wurde die Dividende jedes Quartal gesteigert. Außerdem konnte sie sogar selbst in den Jahren der Banken-/Finanzkrise gesteigert werden. Trotz dieser äußerst aktionärsfreundlichen Dividendenpolitik liegt die Ausschüttungsquote bei erfreulich niedrigen 35,87 Prozent.

Unsere jährlichen Dividendeneinnahmen steigen um 31,20 US-Dollar. Das entspricht einer Erhöhung unseres monatlichen Einkommens aus Dividenden um 2,60 US-Dollar.

Unsere Einschätzung der Bank OZK Aktie

Die Bank OZK, ehemals Bank of the Ozarks, ist uns bereits früher aufgrund ihrer Namensverwandtschaft zur Netflix-Serie “Ozark” aufgefallen. Lustigerweise geht es in der hervorragenden Serie, die wir wärmstens empfehlen können, nicht nur um Mord und Totschlag sondern auch um Geldwäsche.

Aufgrund unserer Abneigung gegen Banken haben wir OZK bislang wenig Beachtung geschenkt. Erst der Kommentar von “Alex H” hat uns dazu gebracht das Unternehmen in unseren Aktienscreener aufzunehmen.

Bank OZK ist nach unseren Berechnungen deutlich (fast 50%) unterbewertet. Zu diesem Ergebnis kommt auch der Aktienfinder von Torsten Tiedt, den wir immer gerne als Quercheck zu unseren eigenen Ergebnissen nutzen.

Bewertung der Bank OZK durch Aktienfinder.net
Bewertung der Bank OZK durch Aktienfinder.net

Aufgrund der aktuellen Unterbewertung, der attraktiven Dividendenrendite und dem ordentlichen Dividendenwachstum kommt Bank OZK auf einen SchwarzGeld-Score von 71,33 und liegt damit nach unserem Bewertungsverfahren auf Rang 7 unserer Watchlist, die aktuell etwa 140 Unternehmen umfasst.

 

Nicht vergessen: Wir geben keine Empfehlung und machen keine Beratung. Was wir hier schreiben spiegelt unsere persönliche Einschätzung am heutigen Tag. Was für uns heute passt, kann morgen überholt oder vollständig falsch sein. Daher musst Du Dich selber informieren und Deine eigene Meinung bilden.